www.dcparolerocknroll.de darts Nordhessen

DC Waldecker Wölfe

Zu den Spielberichten weiter nach unten scrollen

Wertung: Wertung:
2-0= 3 Punkte SpieleSätze
2-1= 2 Punkte z. B. 4-08-0
1-2= 1 Punkt   
NamePunkte NameSpieleSätze
Thomas72 Thomas24-1654-38
Claudi52 Claudi20-1845-49
Old Peffer44 Old Peffer13-1837-42
Willers29 Willers9-1925-43
Old Wulf11 Old Wulf3-1512-33
Yvonne4 Yvonne1-33-6
Niklas1 Niklas0-11-2
100+Name T20Name T19Name
37Old Peffer 129Old Peffer 203Claudi
28Claudi 73Thomas 123Thomas
27Thomas 69Willers 65Old Peffer
20Willers 39Old Wulf 62Willers
8Old Wulf 6Claudi 8Old Wulf
2Yvonne 2Niklas 6Yvonne
0Niklas 0Yvonne 1Niklas
1.Spieltag08.09.18    
VeteranosWaldecker Wolfe0-36-1215-28  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Claudi3-16-33   
Old Peffer2-15-26   
Thomas4-08-02   
Willers0-21-44   
Old Wulf1-13-33   
Yvonne0-11-2    
       
DOPPEL      
Thomas/Willers1-02-0    
Claudi/Old Peffer1-02-1    

Im 1. Spiel der neuen Saison trafen wir auf den Absteiger aus der Bezirksliga, die DC Veteranos aus Felsberg. Das Spiel entwickelte sich zunächst komplett in unsere Richtung und wir konnten bis zur Hälfte eindrucksvoll mit 8-2 in Führung gehen. Nachdem wir den 9 Punkt hatten kamen die Gastgeber stark auf und verkürzten auf 5-9. Danach war aber kaum noch etwas für sie auszurichten, da Thomas, der an diesem Tag der alle überragende Spieler war, unseren 10 Punkt holte.  wink tongue-out

2.Spieltag22.09.18    
Pinky DucksWaldecker Wölfe0-37-1118-23  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Claudi3-16-33  165
Old Peffer2-24-44  140
Willers2-25-52   
Thomas2-24-41  140
       
DOPPEL      
Willers/Thomas1-02-1    
Claudi/Old Peffer1-02-1    

In Korbach legten wir los wie eine Feuerwehr, die zu einem Ausflug fährt. Schwache Scores, aber dann gut im Checken. Wir lagen 5-0 in Führung, doch dann fanden unsere Gastgeber besser ins Spiel. Zum Schluß wurde es deswegen nicht eng, weil wir die Nerven behielten und im Checken einfach etwas besser waren. Claudi wieder mit guter Leistung, Willers, Thomas und Old Peffer holten solide jeder 2 Punkte. Somit haben wir zum ersten Mal nach 2 Spieltagen 6 Punkte und wir freuen uns aufs nächste Spiel, wie immer cool

3.Spieltag06.10.18    
Waldecker WölfeTriple Twentys0-35-1316-30  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas3-16-45  140
Old Peffer1-35-72   
Claudi1-33-75   
Willers0-21-42  140
Old Wulf0-20-41  140
       
DOPPEL      
Thomas/Old Peffer0-10-2    
Claudi/Willers0-11-2    

Gegen eine überraschend starke Triple Twentys waren wir ohne Chance, lediglich Thomas konnte seine starke Form bestätigen und es gelangen ihm 3 Siege in den Einzeln. Claudi mit überragenden 31 mal Triple19, das war stark. Auf zum nächsten Spiel  cool

4.Spieltag20.10.18    
Waldecker WölfeDC Treffnix3-010-823-20  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas4-08-01   
Willers1-22-41   
Old Peffer3-16-4    
Claudi2-24-62   
Old Wulf0-11-2    
       
DOPPEL      
Thomas/Willers0-11-2    
Claudi/Old Peffer0-11-2    

Unser viertes Saisonspiel sollte uns wieder in die Erfolgsspur zurückbringen yell, doch bei unserem Gegner handelte es sich um keine geringere Mannschaft als die DC Treffnix, den aktuellen Tabellenführer. Sie zeigten auch gleich, warum sie vorne stehen und schockten uns mit einer 1-5 Führung. Langsam fanden wir dann ins Spiel und zur Hälfte hatten wir uns auf 4-6 heran gekämpft. Im dritten Viertel gelang es uns, endgültig die Wende einzuleiten und es stand nun 7-7. Nach den nächsten beiden Einzeln stand es 8-8, doch in den letzten beiden Spielen hielten unsere Nerven und wir konnten ein hart umkämpftes Spiel gewinnen. Unser überragender Thomas trug mit 4-0 und 8-0 wesentlich zum Sieg bei und bestätigte seine sehr gute Verfassung in dieser Saison.cool

5.Spieltag03.11.18    
Black Knights-Waldecker Wölfe     
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas3-16-32   
Willers0-21-4    
Old Peffer1-34-74   
Claudi1-23-52   
Old Wulff0-20-42   
Niklas0-11-2    
       
DOPPEL      
Thomas/Willers1-02-0    
Claudi/Old Peffer0-11-2    

Gegen unsere Gäste aus Fritzlar hatten wir leider keine Chance. Unser seit Wochen überdurchschnittlich gut aufspielender Thomas war das Einzige, was wir entgegen zus setzen hatten - das war zu wenig. Niklas gab ein vielsersprechendes Debüt gegen einen starken Gegner. Nun gehts mit frischem Wind gegen die Veteranos aus Felsberg.tongue-out

6.Spieltag17.11.18    
Waldecker WölfeVeteranos0-36-1219-25  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Claudi1-33-62   
Old Peffer0-11-24  140
Thomas2-25-34 117 
Willers1-34-64   
Old Wulf1-23-5    
       
DOPPEL      
Claudi/Old Peffer0-11-2    
Thomas/Willers1-02-0    

Im Spiel gegen den Absteiger mussten wir dieses Mal unseren Gästen den Vortritt lassen. Gegen das gute Scoring hatten wir unsere Last mitzuhalten und so kamen wir beim Checken zu selten dran. Ein verdienter Sieg unserer Gäste, das Highlight setzte jedoch Thomas mit seinem 117-er Highfinish money-mouth.

7.Spieltag21.12.18    
Waldecker WölfePinky Ducks0-38-1019-23  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Old Peffer3-16-27  147
Claudi3-16-44   
Willers0-21-41   
Thomas1-34-65   
Old Wulf1-12-31   
       
DOPPEL      
Claudi/Old Peffer0-10-2    
Willers/Thomas0-10-2    

Gegen die zur Zeit stärkste Mannschaft unserer Gruppe schnupperten wir an einem Punktgewinn, der durchaus auch verdient gewesen wäre. Über ein 3-7 erkämpften wir uns ein 8-8, hatten aber in den letzten beiden Einzeln nicht das erforderliche Quäntchen Glück. wink

8.Spieltag15.12.18    
Triple TwentiesWaldecker Wölfe3-012-627-18  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Old Peffer0-21-44   
Claudi2-26-54  171
Willers2-24-52   
Thomas0-41-84   
       
       
DOPPEL      
Claudi/Old Peffer1-02-0    
Willers/Thomas1-02-1    

Wie schon im Hinspiel konnten wir gegen die Triple Twenties leider nichts Zählbares holen und verloren am Ende auch verdient in dieser Höhe. Nun sollten wir aus den letzten beiden Spielen noch mindestens einen Punkt holen, um am Ende der Saison nicht auf den letzten Platz abzurutschen. smile

9.Spieltag29.12.18    
DC TreffnixWaldecker Wölfe3-015-333-8  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Old Peffer0-10-23   
Claudi2-24-61   
Willers0-20-42   
Thomas1-34-71   
Old Wulf0-30-61   
Yvonne0-20-4    
       
DOPPEL      
Claudi/Peffer0-10-2    
Thomas/Willers0-10-2    

Das Spiel fand in einem sehr beengten Raum statt, der seinen Charakter durch die Enge hatte. Teilweise wurden wir - manchmal auch die Gastgeber - erheblich während eines laufenden Spiels irritiert tongue-outsealedsealedyell. Das behinderte unseren "Spielfluss" immens, so dass wir unserem Gastgeber nur zum Sieg gratulieren konnten. Freundlichere Umschreibungen konnte ich aufgrund von sogar Körperberührungen während des Checkens nicht finden.

10.Spieltag     
Black KnightsWaldecker Wölfe0-36-1220-27  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Claudi2-24-42   
Old Peffer1-34-73   
Thomas4-08-21   
Willers3-06-32  140
Old Wulf0-11-2    
Yvi1-02-02   
       
DOPPEL      
Claudi/Peffer1-02-0    
Willers/Thomas0-10-2    

Am letzten Spieltag haben unsere ganze Klasse und unser wahres Könnencool tongue-out noch einmal unter Beweis stellen können. Willers und Thomas waren von den Fritzlaern nur im Doppel zu schlagen, ind den Einzeln jedoch überhaupt nicht. Tatsächlich waren einige Spiele reine Nervenschlachten, von denen wir die meisten für uns entscheiden konnten und so heißt es jetzt nach diesem versöhnlichen Abschluss:  auf ein Neues "HEY I/2019"  cool.