www.dcparolerocknroll.de darts Nordhessen

DC Waldecker Wölfe

Zu den Spielberichten weiter nach unten scrollen

Wertung: Wertung:
2-0= 3 Punkte SpieleSätze
2-1= 2 Punkte z. B. 4-08-0
1-2= 1 Punkt   
NamePunkte NameSpieleSätze
Old Peffer59 Old Peffer18-1547-36
Thomas50 Thomas17-1843-46
Willers38 Willers11-1529-32
Claudi32 Claudi11-2229-50
Flimm26 Flimm8-1121-25
Old Wulf5 Old Wulf1-64-12
Marina1 Marina0-61-12
100+Name T20Name T19Name
39Old Peffer 157Old Peffer 182Thomas
29Thomas 56Willers 163Claudi
25Flimm 56Flimm 73Willers
20Claudi 43Thomas 65Flimm
17Willers 21Old Wulf 41Old Peffer
1Old Wulf 4Marina 13Marina
1Marina 3Marina 2Old Wulf
1.Spieltag10.09.16    
SchützendarterWaldecker Wölfe0-36-1217-25  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas4-08-23   
Claudi2-24-64   
Flimm1-22-47  140
Old Peffer3-17-2    
Willers0-10-2    
Old Wulf0-00-0    
       
DOPPEL      
Thomas/Claudi1-02-1    
Flimm/Old Peffer1-02-0    

Im 1. Spiel der neuen Saison trafen wir auf eine bekannte Homberger Mannschaft. Es fing gut an und je länger das Spiel dauerte, umso deutlicher konnten wir absetzen. Zur Halbzeit lagen wir mit 8-2 vorn, doch die Schützendarter wollten sich so nicht abfertigen lassen und gewannen immer mehr an Sicherheit, während wir einige Check-Chancen liegen ließen. Schließlich gelang uns doch ein  deutlicher Sieg. Thomas, Old Peffer und Claudi konnten ihre Stärken gut ausspielen. Unser Flimm - ohne seine Bestform zu erreichen - machte seine 2 Punkte (einen im Doppel).

Im nächsten Spiel gilt es ein gutes Spiel abzuliefern, um wieder zu punkten und so den Platz weit oben zu halten. 

2.Spieltag19.03.16    
Waldecker WölfeF-Town Darter0-35-1316-27  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas1-33-63   
Claudi0-30-6    
Old Peffer2-14-23   
Flimm1-35-75  180
Old Wulf0-11-2    
Marina0-10-2    
       
DOPPEL      
Claudi/Thomas0-11-2    
Flimm/Old Peffer1-02-0    

Das Spiel gegen die uns in allen Belangen an diesem Tag überlegenen Gäste werden wir schnell vergessen, nicht jedoch aber, dass sie uns alle nicht begrüßten und sich nur einer von fünfen von uns verabschiedete.

3.Spieltag07.10.16    
Waldecker WölfeSchähle Fittche3-011-725-16  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas0-21-4    
Claudi3-16-21   
Old Peffer2-26-4119  
Flimm3-16-35  152
Willers2-04-03  171
       
       
DOPPEL      
Thomas/Claudi0-10-2    
Flimm/Old Peffer1-02-1    

Nach dem letzten Heimspiel brannten alle auf Wiedergutmachung. Passiv unterstützt wurden wir von unseren Gästen, die auf 2 Stammspieler verzichten mussten. Uns gelang ein sicherer Sieg, der uns nach 3 Spielen jetzt gute 6 Punkte bringt. Claudi und Flimm gelangen deutliche Steigerungen, was sehr wichtig war. Willers gelang ein High-Light mit seinem 171 High-Score und Old Peffer gelang ein 19 Darter Short-Leg. Nun geht es nach Homberg zu den Point Busters, bei denen wir uns nicht zuletzt wegen der direkt gegenüberliegenden Pizzeria immer sehr wohl fühlen :-).

4.Spieltag22.10.16    
Point BustersWaldecker Wölfe3-012-628-17  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas2-25-6    
Claudi1-33-7    
Flimm1-23-4   140
Old Peffer2-24-5    
Willers0-11-2    
       
       
DOPPEL      
Claudi/Thomas0-11-2    
Flimm/Old Peffer0-10-2    

Im Spiel in Homberg/E. waren wir. Da es beim Liga-Spiel nicht so gut klappte, konzentrierten wir uns dann doch noch mal - und zwar auf´s Pizza-Essen. Schnell war klar, dass uns an diesem Tag das Essen besser gelang als das Darten und so nahmen wir doch noch etwas mit nach Hause.

5.Spieltag11.11.16    
Blind MelonesWaldecker Wölfe3-013-530-14  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas2-25-61   
Claudi0-40-84  165
Flimm0-10-2    
Old Peffer2-26-65  140
Willers1-22-44   
       
       
DOPPEL      
Thomas/Claudi0-11-2    
Flimm/Old Peffer0-10-2    

Im letzten Spiel der Vorrunde trafen wir in Seigertshausen auf die Blind Melones. Vor dem Spiel rechneten wir uns was aus, aber im Rechnen sind wir offensichtlich nicht gut; es gab die höchste Niederlage in der laufenden Saison. Von Anfang an war diesmal nichts zu holen und so gewannen die Blind Melones verdient. Nun beginnt die Rückrunde und wir sollten wieder zu glücklicherem Darten finden. Kopf hoch tongue-out

6.Spieltag19.11.16    
Waldecker WölfeSchützendarter3-010-825-19  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas1-34-73   
Willers2-26-41   
Flimm2-25-53  140
Old Peffer4-08-16  2x140
Marina      
Old Wulf      
       
DOPPEL      
Thomas/Willers0-10-2    
Flimm/Old Peffer1-02-0    

Im Spiel gegen den Tabellenletzten musste unbedingt ein Sieg her, ansonsten wären wir direkt im Abstiegsstrudel gewesen. Das Spiel begann alles andere als gut, lagen wir doch schnell 2-5 zurück. Uns war an diesem Tag aber ein starker Willen anzumerken und das spürten unsere Gäste mit zunehmender Spieldauer. Wir kamen heran und gingen mit 6-5 in Führung. Als es dann beim Stand von 7-6 für uns Old Peffer gelang, den stärksten Gästespieler Thorsten zu schlagen, glaubten wir an einen Sieg. Es blieb weiter spannend und so stand es 9-8 für uns vor dem letzten Spiel. Old Peffer behielt die Nerven und sicherte den wichtigen Sieg. Willers und Flimm mit starken Leistungen sowie Thomas, der einen entscheidenden Punkt beitrug, waren an der geschlossenen Mannschaftsleistung beteiligt.

7.Spieltag21.01.17    
F-Town Darter-Waldecker Wölfe3-010-824-19  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas4-08-2    
Willers2-24-5    
Old Wulf1-32-6    
Old Peffer0-22-4    
Claudi1-12-3    
Marina      
       
DOPPEL      
Thomas/Willers0-11-2    
Old Wulf/Old Peffer0-10-2    

Gegen unseren Tabellennachbarn wollten wir uns für die hohe Heimniederlage revanchieren - und es wäre fast gelungen. Thomas spielte an diesem Tag überragend, aber das reichte allein nicht aus, um zu punkten. Old Peffer gelang recht wenig und das ein oder andere Spiel hätten wir auch für uns entscheiden können. Letztlich gab es eine knappe, aber doch verdiente Niederlage. Nun haben wir noch ein Spiel und auch die Sicherheit, dass wir nicht Letzter werden smile

8.Spieltag19.12.16    
Schähle Fittche- Waldecker Wölfe3-014-430-14  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas1-13-2    
Willers1-33-72   
Claudi0-41-82   
Old Peffer2-25-56  140
Old Wulf0-21-41   
       
DOPPEL      
Willers/Thomas0-10-2    
Claudi/Old Peffer0-11-2    

Gegen unseren Gastgeber hatten wir nur vor Beginn des Spiels eine Chance, während des Spiels nicht cry. In manchen Situationen fehlte uns einfach das Glück und in anderen spielten unsere Gastgeber einfach zu gut, als dass wir hätten etwas ausrichten können. Wir haben noch 3 Spiele und werden die ein oder andere Überraschung schaffen, dessen sind wir sicher. Nun geht es im Jahr 2017 weiter und spannende Spiele stehen uns bevor cooltongue-out

9.Spieltag14.01.17    
Waldecker Wölfe- Point Buster0-35-1318-27  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Claudi2-25-4    
Marina0-10-2    
Willers1-24-4   140
Old Peffer1-35-7    
Thomas0-32-6    
Old Wulf0-10-2    
       
DOPPEL      
Claudi/Marina0-10-2    
Willers/Old Peffer1-02-0    

Unsere Gäste kamen als Tabelleführer und wollen auch den Aufstieg klar machen. Wir wehrten uns nach Kräften, aber am Ende mussten wir anerkennen, dass wir auf einen starken Gegner getroffen waren. Der Sieg ging auch in dieser Höhe in Ordnung.tongue-outsealedsealedyell

10.Spieltag28.01.17    
Waldecker Wölfe- Blind Melones0-37-1119-25  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas2-24-55  140
Willers2-25-41   
Marina0-41-81   
Claudi2-26-61   
Old Wulf      
Old Peffer      
       
DOPPEL      
Thomas/Willers1-02-0    
Marina/Claudi0-11-2    

Gegen den ambitionierten Tabellenzweiten aus Seigertshausen konnten wir gut mithalten und hatten durchaus die Möglichkeit, ein Unentschieden zu erreichen. In den entscheidenden Situationen zeigten unsere Gäste, warum sie auf dem 2. Platz stehen. Mit einem guten Spiel zum Abschluss verabschieden wir die Saison II/2016 - und auf ein Neues "HEY I/2017"  cool