www.dcparolerocknroll.de darts Nordhessen

DC Waldecker Wölfe

Zu den Spielberichten weiter nach unten scrollen

Wertung: Wertung:
2-0= 3 Punkte SpieleSätze
2-1= 2 Punkte z. B. 4-08-0
1-2= 1 Punkt   
NamePunkte NameSpieleSätze
Old Peffer53 Old Peffer17-939-20
Gnadenlose47 Thomas17-1038-29
Thomas46 Claudi15-1536-36
Claudi45 Gnadenlose14-2237-51
Willers33 Willers10-1928-43
Mima4 Mima0-124-24
100+Name T20Name T19Name
42Old Peffer 138Old Peffer 171Claudi
28Thomas 106Gnadenlose 106Thomas
21Claudi 57Thomas 87Gnadenlose
19Gnadenlose 52Willers 70Willers
17Willers 11Mima 28Old Peffer
4Mima 2Claudi 20Mima
1.Spieltag05.03.16    
RDCHighlander II0-37-1116-25  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Thomas2-25-51   
Willers0-20-41   
Claudi2-24-56   
Gnadenlose2-25-41   
Mima0-20-41   
Old Peffer      
       
DOPPEL      
Gnadenlose/Claudi1-02-1    
Willers/Thomas0-10-2    

Im 1. Spiel der neuen Saison trafen wir auf eine unbekannte, neu gegründete, Borkener Mannschaft. Es fing gut an, aber je länger das Spiel dauerte, umso deutlicher konnten sich unsere Gäste absetzen. Zur Halbzeit lagen wir mit 4-6 in Rückstand und in der 2. Hälfte wollten wir die Wende herbeiführen, doch die Borkener gewannen immer mehr an Sicherheit, während wir einige Check-Chancen liegen ließen. Über 5-9 stand es schließlich 5-11, ehe unsere favorisierten Gäste 2 mal wechselten und mit 2 Siegen in den Schlußeinzeln konnten wir das Ergebnis etwas erträglicher gestalten. Thomas und besonders Claudi konnten ihre Stärken teilweise ausspielen. Unser Gnadenloser - ohne seine Bestform zu erreichen - machte seine 2 Punkte wie die gerade Genannten in den Einzeln und mit Claudi im Doppel ebenso wie Claudi ihre dritten Zähler. Aufgefallen ist, dass die T20 fast garnicht lief, insgesamt traf die gesamte Mannschaft diese NUR 13 !!!! mal im gesamten Spiel.

Im nächsten Spiel gilt es, zu kämpfen, sich durchzubeißen und ein gutes Spiel abzuliefern; dann sollte es auch möglich sein, wieder zu punkten. 

2.Spieltag19.03.16    
RDCPoint Buster3-013-527-15  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Claudi4-08-12   
Mima0-21-4    
Willers3-16-44   
Old Peffer3-16-35  140
Gnadenlose2-04-12   
Thomas      
       
DOPPEL      
Claudi/Mima0-10-2    
Gnadenlose/Willers1-02-0    

Im Spiel gegen die Point Buster trafen wir auf eine uns bekannte Mannschaft, diesmal aus Homberg. Angeführt von einer phänomenal gut aufgelegten Claudi gelang uns der 1. Sieg -  und das auch sehr überzeugend. Nach den Doppeln stand es 1-1, wobei das Doppel von Claudi/Mima unglücklich mit 0-2 verloren ging, aber Willers/Old Peffer gewannen 2-0. Zunächst blieb das Spiel ausgeglichen, aber bis zur Pause drehten wir gewaltig auf und lagen bereits mit 7-3 in Front, so daß der Sieg schon so gut wie sicher war. Old Peffer, Willers und unsere Claudi (in überragender Form) und unser Mister "Zuverlässig", der Gnadenlose und der Sieg war eingefahren und in dieser Höhe auch verdient, was jedoch nicht erwartet worden war, denn die bisherigen Spiele gegen die Point Buster waren immer knapp. Jetzt fahren wir nach Freudenthal und wollen auch dort was mitnehmen :-) 

3.Spieltag02.04.16    
F-Town DarterRDC2-110-924-22  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Gnadenlose2-25-52   
Old Peffer2-26-4918 140
Mima0-10-20   
Willers2-25-61   
Claudi2-14-30   
       
       
DOPPEL      
Gnadenlose/Old Peffer1-02-1    
Willers/Mima0-10-2    

Beim Aufsteiger aus Freudenthal war mehr drin - das war unser aller Meinung. Trotzdem sind wir nicht ganz unzufrieden, denn einen Punkt haben wir uns verdient. Einige Spiele wurden dermaßen unglücklich verloren, dass es fast nicht zu verstehen war, wie viel Pech wir haben konnten. Nun denn, immerhin gab es ein Highlight von unserer Seite: Old Peffer gelang ein 18-Shortleg. Den Einheimischen gelang eine 180, so dass auch etwas geboten wurde. Old Peffer/Gnadenlose gelang mal wieder ein Doppelsieg, was schon fast eine Überraschung war nach den letzten Niederlagen der beiden.

Am nächsten Spieltag fahren wir nach Borken zu den "Hobelbänklern", bei denen wir dieses Mal hoffentlich ein vernüftiges Spiel machen können, im Gegensatz zur letzten Saison.

4.Spieltag16.04.16    
DC HobelbankRDC3-010-823-20  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Old Peffer1-33-65   
Gnadenlose1-34-73   
Thomas2-24-43   
Claudi3-17-35  156
       
       
       
DOPPEL      
Gnadenlose/Old Peffer1-02-1    
Thomas/Claudi0-10-2    

Im Spiel in Borken wurden fast wie in der letzten Saison all unsere Erwartungen übertroffen - und zwar aus Punkte-Ausbeute-Sicht. Wie schon gewußt, kann man am rechten Automaten wegen der schrägverlaufenden Wand nicht richtig am Dart stehen und dadurch kam leider Old Peffer gar nicht zurecht und verlor an diesem Automaten alle seine 3 Spiele. Am anderen Automaten checkte er beide Sätze im Doppel und gewann sein Einzel mit 2-0. Highlight sein 75-er Finish mit Bull und Red Bull! Am linken Automaen steht zudem der gegnerische Spieler und die Zuschauer in deinem Bickfeld einen Meter neben dir, also denkbar schlechte Vorraussetzungen und so kamen Sätze zustande, die grottenschelcht waren, teilweise bis fast zur 30 Runde. Tja, all das ließ uns nicht wirklich Freude am Spiel haben und wir waren mehr mit Ärgern beschäftigt, als mit Darten. So kam unser bisher schlechtestes Spiel zustande, auch wenn wir schon höher verloren haben.

Im Rückspiel schreit alles nach einer sportlichen Revanche, die uns hoffentlich gelingt.

5.Spieltag30.04.16    
RDCFunny Devils0-37-1119-23  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Mima0-21-42   
Claudi1-34-61   
Willers1-22-4    
Old Peffer3-17-210  140
Gnadenlose0-21-4219  
Thomas1-02-0    
       
DOPPEL      
Mima/Claudi1-02-1    
Peffer/Willers0-10-2    

Im letzten Spiel der Vorrunde trafen wir zu Hause auf die makellos dastehende Mannschaft aus Wabern, die "Funny -Devils" - 4 Spiele, 4 Siege. Es begann ein gutes Spiel von unserer Seite, obwohl schon ein großer Druck auf uns lastete, denn wir wollten mal wieder punkten. Also, einfach spielen, Spaß haben, ein wenig Ärger und Freude und am Ende des Spiels in Freundschaft auseinandergehen!!

So viel mal dazu. Der Beginn war nichts Neues, Doppel 1-1. Mima/Claudi gewannen ihr erstes gemeinsames Doppel, während Willers/Old Peffer verloren.

Danach war es ein einseitiges Spiel. Unsere Gäste stellten ihre Überlegenheit klar. Langsam aber sicher kamen wir besser ins Spiel, unser Gnadenloser mit einem Short-Leg (19), aber wir konnten das Spiel nicht mehr drehen. Trotzdem war es eine gute Mannschaftsleistung und das lässt uns erkennen, dass wir im nächsten Spiel beim Zweiten durchaus nicht ohne Chance sein werden. Es war bis dato der knasppste Sieg der Funny Devils!!

6.Spieltag13.05.16    
Highlander IIRDC3-013-529-16  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Mima0-10-2    
Gnadenlose1-33-6    
Willers1-34-64   
Thomas3-17-55 103 
Claudi0-31-61   
       
       
DOPPEL      
Mima/Gnadenlose0-10-2    
Thomas/Willers0-11-2    

Im Spiel beim Tabellenzweiten waren wir ohne jede Chance. Thomas war als einziger in guter Form und ihm gelang auch ein HF von 103. Unser Gnadenloser haderte heute mit dem Checken, er hielt immer gut mit, aber die Doppel wollten einfach nicht gelingen. Fazit: Abhaken und Weitermachen :-)

7.Spieltag28.5.16    
Point Busters-RDC0-37-1121-25  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Gnadenlose2-24-6521 2x140,180
Old Peffer3-17-34  140
Claudi1-34-72   
Thomas4-08-36   
Mima      
Willers      
       
DOPPEL      
Old Peffer/Gnadenlose1-02-0    
Claudi/Thomas0-10-2    

Nachdem unser Gastgeber schwach in die Saison gestartet war, konnten sie im vorletzten Spiel den Tabellenzweiten schlagen und dem Tabellenführer bis zur Niederlage im Team-Game einen harten Kampf liefern - wir waren also gewarnt, aber auch zuversichtlich, denn gegen die Point Busters hatten wir gute Erinnerungen. So kam es auch diesmal: ein klarer Sieg für uns, trotzdem nach den letzten Ergebnissen eine Überraschung. Unser Gnadenloser mit hervorragendem Beginn: im Doppel beide Legs gecheckt, beide Einzel gewonnen, ein Short-Leg gespielt und eine 180 gescort. Old Peffer mit einem schwachen Tag, letztlich mit viel Glück und Erfahrung ein 3-1 geholt und ein ÜBERRAGENDER Thomas!!!!. Zum ersten Mal spielte er für uns 4-0. Das waren die Garanten für den Sieg. Claudi mit einem 1-3, aber der eine Sieg war für den Zwischenstand enorm wichtig. So kann´s weitergehen :-) 

8.Spieltag08.07.16    
RDCF-Town Darter3-011-723-19  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Willers1-33-61   
Thomas3-16-45   
Gnadenlose2-24-61   
Old Peffer4-08-07  140
       
       
       
DOPPEL      
Willers/Thomas0-10-2    
Gnadenlose/Old Peffer1-02-1    

Wieder mal ein Spiel auf Wunsch unseres Gegners verlegt und dafür gab es noch nichtmal eine Runde - "nur" den wichtigsten Sieg der Saison foot-in-mouth In vorentscheiden Spiel um den Verbleib in der A.-Liga behielten wir die Nerven und gewannen sicher. Old Peffer, der 4-0/8-0 - und auch das Doppel mit dem Gnadenlosen - gewann, legte zusammen mit Thomas, 3-1, den Grundstein zum Sieg. Somit war klar, dass wir zumindest - wieder mal - als 5. die Saison abschließen werden. Das Spiel verlief zunächst spannend, doch dann konnten wir uns absetzen. Der Sieg war verdient und nach dem Spiel saßen wir noch in guter Laune zusammen.

9.Spieltag23.06.16    
RDCHobelbank0-36-1219-25  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Willers1-35-64   
Thomas2-25-45   
Gnadenlos1-35-61  140
Claudi2-24-54   
Mima      
Old Peffer      
       
DOPPEL      
Willers/Thomas0-10-2    
Claudi/Gnadenlos0-10-2    

Im vorentscheidenden Spiel gegen den Abstieg gelang es uns eindrucksvoll, unserem Wunsch nach Verbleib in der A.-Liga keinerlei Nachdruck zu verleihen. Wir gewannen gegen unseren direkten Konkurrenten aus Borken immerhin 6 Spiele - und das zu Hause.

Ein beeindruckendes Spiel von uns, in dem wir uns selbst übertrafen cooltongue-out. Mehr kann man dazu nicht sagen. Das Gute heute? Wir haben noch 2 Spiele  und die müssen wir jetzt beide gewinnentongue-outsealedsealedyell

10.Spieltag09.07.16    
Funny Devils- RDC3-015-331-14  
EINZEL      
 SpieleSätzeWürfe 100 +Short LegHigh FinishWürfe 140 +
Old Peffer1-12-22   
Gnadenloser1-35-62   
Marina0-42-81   
Willers1-33-72   
Thomas0-21-41   
       
       
DOPPEL      
Old Peffer/Gnadenloser0-11-2    
Marina/Willers0-10-1    

Ein tolles Spiel in einer Superatmosphäre und in einer tollen Kneipe -zumindest für unsere Gastgeber. Danke, das war die höchste Niederlage unseres Vereins - Jetzt heißt es: auf ein Neues!

Ab der nächsten Saison werden wir unseren Namen ändern, den ich jetzt hier verrate: DC Waldecker Wölfe cool